Blog

Schwierige Zeiten erfordern besondere Entscheidungen.

Deshalb hat sich der Kunstverein Traunstein entschlossen, die diesjährige Frühjahrsausstellung als Online-Galerie zu realisieren und dies zugleich als Chance zu nutzen, die Kunst der Mitglieder einem größeren Publikum zugänglich zu machen. Gerne können Sie hier im Blog Kommentare zur ersten Online-Ausstellung eintragen.

32 Kommentare

  1. Agelinde Scholl

    Eine technisch souveräne Präsentation, die, wie ich meine, dazu animiert, sich genauer mit den einzelnen Arbeiten zu befassen als bei so manchem schnellen Galerie-Rundgang.
    Die einfühlsamen Darstellungen von Frau Bader vertiefen die Auseinandersetzung mit den Werken.
    Insgesamt eine gelungene neue Form der Vermittlung, hinter der aber sehr viel Arbeit zu stecken scheint!

    Antworten
  2. Andrea Hinkofer

    Vielen lieben Dank für die kreative, bunte, inspirierende, nachdenklich stimmende und belebende AUSZEIT in der Homeoffice Mittagszeit!
    Herzliche Grüße,
    A. Hinkofer

    Antworten
  3. Monika.

    Lieber Herbert, lieber Uli, die virtuelle Galerie ist eine wunderbare Moeglichkeit in dieser Zeit kuenstlerischen Austausch zu finden. Ihr habt das gemeinsam gelungen umgesetzt. Ganz herzlichen Dank!
    Eine Verknuepfung der Namensliste mit der diesbezueglichen Arbeit in der Galerie waere wohl sehr zeitaufwändig??
    Herzliche Gruesse, Monika
    Rackl.

    Antworten
  4. Ursula Dräxlmaier

    Eine wunderschöne Präsentation, die immer wieder erfreut, dazu die Möglichkeit, weit entfernt wohnenden Freunden diese Ausstellung zu übermitteln – DANKE !

    Ursula

    Antworten
  5. Claudiha-Gayatri Matussek

    Letzten Mittwoch war ich um Punkt 19 Uhr, aufmerksam hörend+sehend, online+örtlich, von Kopf bis Fuss, anwesend.
    Jetzt komme ich endlich dazu, mein feed-back zur Eröffnungsrede und Ausstellung zu geben.
    Dich, Herbert, vor der Tür Deines oder eines? Wohnzimmers zu sehen, hatte vom Bild her gewissermassen
    etwas Biedermeierliches. Im POSITIVEN Sinne! Die Vorstellung, mit Dir, lieber Herbert, gleich noch
    einen Tee zu trinken, über Kunst&Co+CoroVi&Co zu ratschen, machte sich in mir breit.
    Die Spatzen, die der ersten Hälfte Deiner Rede klanglich gschaftlig beistanden, sie verstanden: das hier bringt’s.
    Danach waren es Schwalben – oder Hausrotschwänzchen? – die den Hintergrund der Rede mit Tönen färbten:
    stimmungsvoll, ansprechend, gemütlich, dabei motivierend hin zu Aktivität im Tun und Denken.
    Die Ausstellung selber, vor allem die Form der Tondos sind wunderschöne Gucklöcher, hinein in lebendige Reflexionen.
    Juchhe, dachte ich, bzw. sprach ich vor mich hin: On-Line schafft, dass, wenn wir wieder mehr ins Off-Linige treten werden,
    kein piekiges Bruch-Stück des Miteinanders zwischen im Davor und Danach wie leer und hohl herumflackert.
    Danke Dir und danke Euch für den krisensicheren Kunst-Sinn, die bruchlose Zuversicht, dass Kunst stets Sinn schenkt!

    Antworten
  6. Gaby

    Danke für die interessante Ausstellung auf diesem für uns ungewöhnlichem Weg, mit wirklich bemerkenswerten Exponaten.
    Das Werkstück “Was übrig bleibt” von Christa Bock-Köhler, ist unglaublich stark in der Wirkung.

    Antworten
  7. Gertrud

    Super Idee, perfekt umgesetzt und so berührend in diesen Zeiten.
    Vielen Dank an alle die mitgearbeitet haben
    Besonderen Dank Dir Herbert für die ungewöhnliche Eröffnung.
    Ich bin begeistert und freue mich , auf diese Weise die Ausstellung an Freunde zu vermitteln, die sie sonst nie gesehen hätten.

    Antworten
  8. Fritz Stahl

    Ich habe die Ausstellung in früher Morgenstunde genossen. Wunderbar!. Ich danke Dir lieber Herbert, für Deinen riesigen Einsatz und allen, die am Gelingen mitwirkten. Am Schluss des Rundgangs dachte ich: wie wäre eine Wiederholung in echt?
    Herzlich Fritz

    Antworten
  9. Helmut Morawetz

    Sehr gelungen- und sogar ein Video integriert ! Danke für eure Arbeit! Ein wunderbarer Nebeneffekt: Viele meiner Freunde, die nie die Ausstellung besucht hätten, können sie jetzt bequem im Lehnstuhl geniessen…..

    Antworten
  10. Peter Roth

    (Kommentar per Kontakt und E-Mail verschwunden-jetzt erneut per BLOG!)
    Also: Prosecco aus der Ferne: auch nicht schlecht-schöne Präsentation mit klaren Bildern und guter Rede. Viel Arbeit, die sich aber sicherlich gelohnt hat. Schöne Arbeiten – RUNDE SACHE!!!! (Freue mich aber schon jetzt auf 2021 mit gewohntem Hautkontakt!) Wünsche viel Erfolg!
    Liebe Grüße Peter

    Antworten
  11. Jessica

    Dadurch, dass man zuerst tatsächlich nur Ausschnitte bzw. BRUCHSTÜCKE sieht und erst nach dem KLICK das ganze Werk, passt diese Form der Darstellung meiner Meinung nach perfekt zum Thema der Ausstellung. Man kann eben doch das Beste aus allem machen, wie man sieht! 🙂

    Antworten
  12. Susanne Roth

    Wunderbar! Bin schon mehrmals durch die sehr besondere Ausstellung spaziert, immer wieder gibt es Neues und Interessantes zu entdecken!
    Vielen Dank, lieber Herbert, für dein großes Engagement und deine kreativen Ideen!
    Liebe Grüße aus München Susanne Roth

    Antworten
  13. Franz

    Beeindruckend! Von der Einführungsrede über die Werke bis hin zur digitalen Präsentation. Meinen Glückwunsch.
    Welch vielfältige und vielschichtige und wunderbare Gestaltungen dieses kleine runde Virus doch annehmen kann.

    Antworten
  14. Gertraude Bischoff

    Lieber Herbert, lieber Uli,
    Es ist wirklich beeindruckend!!!
    Ich proste gerne mit und freue mich über die vielen Besucher!
    Die viele Arbeit von Allen hat sich gelohnt!
    Virtuelle Grüße, Gertraude

    Antworten
  15. Helga Bunk

    Lieber Herbert, lieber Uli,
    danke für die Mühe , die Ausstellung ist euch wunderbar gelungen , der virtuelle Rundgang
    ist super und macht Spaß!
    Helga

    Antworten
  16. Ernestine Gugler-Hainz

    Von der Idee, über die Ausführung, eine runde Sache. Meinen Glückwunsch,
    macht sehr viel Freude, die Ausstellung zu besuchen, ein Hochgenuss und
    ein Highlight in diesen schwierigen Zeiten.
    Mit einem Dankeschön,
    *
    ERNestiNE

    Antworten
  17. Margot Gentner

    Eine imponierende Ausstellung nach einer beeindruckenden Rede von dir, lieber Herbert! Danke an alle Beteiligten … Erika und Margot

    Antworten
  18. Jakob Lang

    Vielen Dank an alle Mitwirkenden! Ist richtig gut geworden!
    Herzliche Grüße an alle und …Prost!
    Jakob

    Antworten
  19. Petersen Christa

    Ich wurde von einem Ihrer ausstellenden Künstler zu der heutigen Vernissage eingeladen. Ich habe mich sehr gefreut wieder einmal in den Genuss eines “Ausstellungsbesuchs” zu kommen. Beim Betrachten einzelner Werke war ich erstaunt, wie die eigene Wahrnehmung manche dieser Werke mit der aktuellen Ausnahmesituation in Verbindung bringt. Obwohl das Thema und die Planung dieser Ausstellung ja bereits im Herbst stattgefunden hat.
    Danke für diese kreative Ausweichmöglichkeit des Ausstellungsbesuchs, Gruß aus München, Christa Petersen

    Antworten
  20. ;)peter

    @Uli
    88 Besucher in so kurzer Zeit – das ist wirklich toll!
    Danke für die Super-Webseite
    :)peter

    Antworten
  21. Eva Dahn Rubin

    Das habt Ihr super gemacht – vielen Dank für die Mühe und die Leidenschaft zur Kunst!

    Ja, auch virtuelles Leben und Lieben ist möglich….

    Verbundenheit, Wohlwollen, Inspiration.

    Herzliche Grüße Eva Dahn Rubin

    Antworten
  22. Monika Klinkenberg-Weigel

    Das Anschauen macht richtig Freude, auch weil die Kunstwerke so vielfältig und anregend sind. Prima – alles geht von zu Hause aus, ich höre beim Betrachten die Vögel im Garten zwitschern – ein ganz neues Erlebnis.

    Antworten
  23. Christa

    Danke, Herbert und Uli für Eure tolle Zusammenarbeit. Eine äußerst gelungene virtuelle Ausstellung!

    Antworten
  24. Ulla Sünderhauf

    Lieber Herbert,
    das ist soo gut, super,
    ich danke Dir!
    Gruß aus Trostberg von Ulla.

    Antworten
  25. Uli Reiter

    Danke für die schöne Rede, lieber Herbert!
    Zwischenstand: Bis jetzt haben 88 Besucherinnen und Besucher die Ausstellung angeschaut.

    Antworten
  26. Franziska

    Eine tolle Idee und eine gelungene Umsetzung! Vielen Dank, dass wir Besucher auf Vernissage und Rede nicht verzichten müssen, sondern uns durch die Online-Umsetzung ausführlich mit den neuen Werken der Künstler auseinandersetzen dürfen. Wieder eine sehr schöne Ausstellung! Hoffentlich gibt es auch in Zukunft noch viele Ausstellungen des Kunstvereins, Live vor Ort und auch Online!
    Franziska

    Antworten
  27. Petra Schunk

    Lieber Herbert! Auf Dein Wohl! Habt Ihr super umgesetzt!

    Antworten
  28. Monika

    Gratuliere! Die Bruchstücke zeigen die super Idee und die gelungene Ausführung. Es macht großen Spaß. Herbert, ich proste Dir zu.

    Antworten
  29. galerie

    Applaus, Applaus, hoch die Tassen! Ju.

    Antworten
  30. Herbert Bock

    Schönen Abend und herzlichen Glückwunsch für diese Idee und deren Realisierung! Da meine Schwester auch bei den Künstlerinnen ist, schicke ich mal aus Niederbayern/Straubing bzw. Dresden viele Grüße!

    Antworten
  31. ;)peter

    Hallo!
    Tolle Idee: die virtuelle Ausstellung!
    Viel Erfolg!
    Ich werd’ gleich mal in der Ausstellung ‘rumspazieren)
    :)peter

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.